Köln-Ehrenfeld

Unser DaHeim M94 und DaHeim V56 stehen mitten im quicklebendigen Kölner Stadtteil Ehrenfeld. Vom ärmsten Arbeiterviertel hat sich Ehrenfeld in den letzten fünf Jahren zum begehrten Wohnmittelpunkt gemausert - nicht nur für Künstler, Kreative oder Studenten. Vor allem auch junge Familien haben dafür gesorgt, dass sich das Gesicht des Stadtteils völlig gewandelt hat.

Obschon an vielen Stellen fleißig gebaut wird, bewahrt sich Ehrenfeld sein urbanes Gesicht und ist Mittelpunkt einer lebendigen Ausgeh-Szene geworden:

 

Einkaufen 

Haus M94: In direkter Nähe zum DaHeim finden sich zwei Supermärkte (Aldi  & Netto) sowie diverse kleinere türkische und auch einen chinesischen Laden/Supermarkt (letzterer unweit vom Bahnhof Ehrenfeld). Nur 25 Meter entfernt findet sich ein kleiner italienischer Supermarkt, der neben den üblichen italienischen Zutaten auch stets frisches Brot und köstlichen italienischen Aufschnitt und Feinkost bietet. Der kleine aber sehr feine Weinhandel Nelles und auch die Kölner Traditions-Kaffee-Rösterei Schamong (der sich unlängst in ein hippes Cafe verwandelt hat) sind in unmittelbarer Nähe (ca. 25-300 Meter) gelegen. Wer mal wirklich bodenständig frühstücken oder mittagessen will, der geht in die Metzgerei Friedrichs (Venloerstr. 529). Dort kann man ab 5.30 Uhr belegte Brötchen mit Schnitzel, Rührei oder Mett sowie wechselnden Mittagstisch zu wirklich vernünftigen Preisen bekommen. Man beachte die Familien-Fotos im Regal, wo Metzger seit dem letzten Jahrhundert in der Arbeitskluft um die Wette posen (ja auch mit Schweinehälfte). Einfach schön!

The Good Food liegt in der Nähe vom DaHeim M94. Es handelt sich um eine Initiative, die Essen, krumm und schief ist oder kurz vor dem Ablaufen vor der Mülltonne rettet. Die Lebensmittel sind Spenden, die Mitarbeiter Ehrenamtler und der Käufter bestimmt den (fairen) Preis.

 

 

Wohnungen V56: In 2-3 min erreicht man Rewe und Kaufland die beide bis 22.00 Uhr werktags geöffnet sind. Auch Aldi, diverse deutsche und türkische Bäckereien sorgen täglich für frisches Brot, Dienstags und Freitags gibtes auch einen kleinen Markt auf dem Neptunplatz. Beim Weinhaus Scholzen kann man leckeren Wein bekommen, Atlas Fisch bietet eine große frische Fischauswahl (ausser Montags) direkt vom Pariser Fischmarkt.

 

Apotheken, Kioske, Cafés, arabische, türkische und italienische Imbisse, McDonald's und Restaurants finden sich in unmittelbarer Nähe zu Haus und Wohnungen.

 

Geht man ca. 800m stadteinwärts finden sich auch Optiker, Reinigung, Mobilfunk-Anbieter, Metzger, Schuh- und Bekleidungsläden, Rock it Baby & das Männer-Pendant (die "Männer-Auffangstation in Ehrenfeld") Herrenbude, Schuster, Drogerien, Tchibo, Copy-Shops & auch McDonald's. Alles und noch vielmehr findet sich auf oder seitlich der Venloerstrasse.

 

Bei Ehrenfeld Apparel gibts bekannte Ehrenfeld Souvenirs wie das T-Shirt "Paris, London,Tokyo, Ehrenfeld". Besucht man das Café Sehnsucht (siehe unten) sollte man auch ein bisschen Zeit zum Stöbern durch die kreativen bis freakigen kleinen Läden der Körnerstrasse einplanen: etwa bei Kitsch de Luxe, der Libelle, dem Utensil oder dem Second Hand- und Schmuck-Lädchen "Die Garderobe" direkt gegenüber. In diesen kleinen Lädchen findet man tolle Accessoires, Einrichtungs- und Bekleidungs-Gegenstände.  

Neu im Viertel, unweit unseres Hauses DaHeim M94 ist das Waage Vier eine kleine Halle für alte Schätzchen im Shabby chic Look. Schön, um am Samstag dort zu kramen. Ab 01.04. auch auf der Venloerstrasse zu finden (gegenüber der Weinhandlung Nelles). Direkt daneben befindet sich auch ein Shop von Ehrenfeld Apparel.

 

Ausgehen

Zu unseren Lieblingen gehört die folgende Auswahl, wobei diese allenfalls Anhaltspunkte für das vielfältige Ehrenfelder Nachtleben geben kann. Das nur wenige hundert Meter entfernte Cinenova bietet in drei Kinosälen nicht nur amerikanisches Popcorn-Kino sondern auch Arthouse oder Independent-Movies. Im nebenan gelegenen Herbrands - Bistro, Biergarten und Event-Halle - kann man Essen und Trinken, im Sommer sogar draußen und die Nächte durchtanzen. Noch näher am DaHeim ist die Braustelle gelegen - Kölns kleinste Brauerei. Hier wird nicht nur Kölsch, sondern auch Ehrenfelder (!) Alt gebraut. Essen kann man hier obendrein relativ preisgünstig.Genau wie in der Pizzeria Piccola wo die Pizza so gut wie günstig ist und obendrein in nettem Ambiente von zauberhaftem Personal serviert wird.

Ein wirklich großartiger Neuzugang in Ehrenfeld ist das Karl Hermanns (unweit von unserem Haus dem  DaHeim M94). Dort gibt es großartige Burger, aber auch Kuchen und sensationell kreatives Frühstück. Wer jetzt an billig oder die goldenen Bögen von Mc Donalds denkt, der irrt sich gewaltig. Das Essen wird mit viel Liebe und in Bio-Qualität in hippem Umfeld kredenzt (die Preise sind entsprechend nicht ganz billig, aber der Geschmack.... hmmmmmmmmmmmmmmm). 

Grossartiges libanesisches Essen  auf der Venloerstr. 446. Noel, der Besitzer, bereitet nicht nur Falafel & Schawarma mit frischen Kräutern und selbst eingelegten Salaten zu. Unser Tip ist die vegetarische Vorspeisen-Platte (mit Salaten, Dips, Falafel, gef. Weinblatt für 10 Euro, die locker für 2 Personen reicht). Köstlich! Alles auch zum mitnehmen.

Wers vegan mag, wird bestimmt bei "Bunte Burger" glücklich. 

Wenn Ihr indisch essen wollt: der Besitzer des bekannten Ehrenfeldre Cafe Jaeley hat ein hippes indisches Restaurant Masala Empire am Neptunplatz eröffnet. Wenn ihr es nicht so scharft mögt, gebt das unbedingt beim Bestellen an. Auf der Karte wird man auf die Schärfe nicht hingewiesen.

Bei der hippen Eisdielerin gibt es köstliches selbstgemachtes Eis (auch vegan) und natürlich Kuchen, frische Waffeln etc. Im Cafe Rotkehlchen direkt daneben kann man wunderbar frühstücken und Kuchen essen. Im süssen kleinen Madame Tartine gibt es im hippen Ambiente französische Mittagstisch.

 

 

Wers grungig und musikalisch ein wenig härter mag: der ist mit Underground oder Sonic Ballroom gut bedient. Die Livemusic Hall in direkter Nähe lockt mit regelmäßigen erstklassigen Konzerten aber auch diversen Party-Reihen. Selbiges gilt für den Club Bahnhof Ehrenfeld (in zwei alten Bahnbögen unterhalb der vielbefahrenen Zugtrasse gelegen) und für das hippe e-feld, dass erst kürzlich seine Tore geöffnet hat.

Im Rubinrot und Köngisblut dreht sich alles um Cocktails, im Lizbät dafür alles um Crepes. Das Saudade steht für köstliche portugiesische Weine und Speisen. Das Café Sehnsucht gehört schon lange zu einer der Ehrenfelder Favoriten, wenn es um bio-zertifiziertes Speisen oder einfach nur einen guten Kaffee geht (angeschlossen auch die Kaffeerösterei van Dyck, wo man den Bio-Kaffee "Ehrenfelder" kaufen kann). Das Ehrenfelder-Kräuterschnäpschen gibt es (nicht nur zur Sofort-Verköstigung) im Haus Scholzen, welches weit über die Grenzen des Stadtteils hin bekannt ist für seine unglaublich gute gehobene bürgerliche Küche.

 

In Neu-Ehrenfeld gibt es das Wein-Café Vielfalt, wo man lecker frühstücken und großartigen Kuchen oder Tapas bekommt. Im Lecker Sachen labt man sich an frischen Burger im hippen Ambiente. Und im Familien-Café Herr Landmann sind Kinder ausdrücklich erwünscht und man kann die eigene (und ander Leute) Brut bei Kaffee und Kuchen genüsslich dabei beobachten, wie sie das angebotene Spielzeugsortiment auseinandernehmen.

 

Wer etwas ganz originelles sehen möchte, dem legen wir das Odonien fest ans Herz. In der spektakulären, skurrilen und gemütlichen Atmosphäre des Skulpturenparks vom Stahlkünstler Odo Rumpf blüht im Sommer ein reich bepflanzter Biergarten auf. Am Wochenende wird es nachts zum Club bis in den frühen Morgenstunden. Feuerspeiende Dinosaurier und geschweisste Kunst machen das Odonien zum kultig. Es gibt viele andere Veranstaltungen wie Kunstfestivals, Konzerte, Märkte, Theater etc. Mehr Infos auf der Webseite des Odoniens. Auf der anderen Straßenseite findet sich auch das größte Bordell Europas (das ist jetzt nicht so ein Highlight). Das sollte einen aber auf keinen Fall davon abhalten im Odonien vorbeizuschauen (Taxi vom DaHeim ca. 10 Euro), zwischen den beiden Straßenseiten liegen Welten.

 

Sport & Wellness

Sportlich gesehen gibt es diverse Parks in der näheren und etwas weiteren Umgebung (Rochuspark, Grüngürtel etwa). Im Fitness First am Heliosturm (unweit Bahnhof Ehrenfeld) kann man mit Tages- oder Gästepass auf 2200 qm trainieren.

Das Neptunbad lockt mit ostasiatischer Sauna- und Bäderlandschaft im teilweise historischem Jugendstil-Gewand. In nächster Nähe kann man auch im städtischen Genoveva-Bad seine Bahnen ziehen.

Wer hoch hinaus will, der ist in der Kletterfabrik garantiert gut aufgehoben.

 

Kurse

Ehrenfeld hat nicht weniger als drei Kochschulen - das Marieneck ist sogar auf derselben Straße gelegen wie das DaHeim, wenn auch am anderen Straßenende. Auch in der Kölner Kochschule und im Biogourmet-Club kann der Kochlöffel geschwungen werden.

Im Herbrands hingegen kann man an Salsa-Parties in Einsteiger-Kurz-Workshops (kostenlos) lernen die Hüfte zu schwingen. Im Tanzstudio Hop Spot unweit davon gelegen kann man den neuen-alten Trend-Tanz Lindy Hop ebenfalls in Einsteigerworkshops erlernen.

Im Weinhandel Nelles direkt um die Ecke vom DaHeim werden regelmäßig und auch auf Wunsch für Kleingruppen wirklich lohnenswerte Weinproben durchgeführt.

Im La Galana hingegen wird man innerhalb von kürzester Zeit zum Zigarren-Experten - Zigarren-selbst-rollen inklusive. Das Rubinrot bietet einen Kurs an, in dem man 10 verschiedene Cocktails unter Anleitung kreiert.

Wers kreativ mag: im Kölner Fotoseminar finden unter wirklich netter und kompetenter Anleitung regelmäßig unterschiedliche Fotokurse statt.

Wer Lust auf 3D-Indoor-Minigolf hat, der  kann dies im Herzen von Ehrenfeld als ungewöhnlich-kreativen Einstieg in die Partynacht spielen.

 

Events

Die Adresse Neptunplatz veranstaltet einmal im Jahr am 30.04. jeweils das Event "Klau den Baum" wo Männer wie Frauen sprinten, um einen Maibaum für den oder die Geliebte(n) zu erhaschen. Das von Nachbarn für Nachbarn gestaltete Körnerstraßenfest hat schon seit langem Kultstatus erreicht und wird jedes Jahr Ende Juni/Anfang Juli gefeiert. Das gilt auch für das liebevolle Rotehausstrassenfest (hier gibt es keine Website, wird ungefähr 2 Wochen früher als das Körnerstraßenfest gefeiert). Deutlich regelmäßiger (nämlich einmal monatlich) finden die Nacht-Flohmärkte bei Jack in the Box statt. Unter dem Motto "Trödel Dich glücklich" wechseln originelle Schätzchen auf einem ehemaligen Güterbahnhof die Hände.

 

Wer etwas ganz besonderes erleben will, der ist in unserem Escape Raum The Great Escape genau richtig. Hier kann man sich mit Freunden in einen Raum einschließen lassen (keine Sorge, man kommt immer raus) und muss dann nach Hinweisen suchen, um sich wieder herauszurätseln. Das ganze macht irrsinnig viel Spass. Für unsere Gäste versuchen wir Termine auch bei engem Terminkalender immer möglich zu machen! Das ganze ist total verrückt im Steampunk-Format gestaltet. Sprecht uns an!

The Great Escape

DER Escape-Room in Köln

Unser Escape Raum ist eröffnet. Er liegt in unmittelbarer Nähe zu unserem Ferienhaus DaHeim M94. DER Rätsel- & Freizeitspaß für Freunde, Familien und Kollegen. Hinweise finden, Rätsel lösen - alles um aus unserem Escape Raum wieder hinaus
zufinden - und nicht zuletzt 
die Menschheit zu retten. Mehr.

Your Homes away from home

Your "Homes" in Cologne (German: DaHeim) are centrally located in the trendy neighbourhood of Cologne-Ehrenfeld. You can chose between a single family home (1-9 persons) and an appartment (1-9 persons).

More info on our vacation house.

More info on our vacation appartment.